Unsere Hotline: 06550 - 9284530

Transparenz

Diese Transparenz verstärkt das Qualitätsversprechen, das wir Ihnen bei jedem Kauf garantieren. Unsere Tiere liefern jenseits von Lebensmittelskandalen eine hochwertige Qualität an Fleisch, Wurst, Milch, Käse und Wolle – eine Freude für jeden Genießer und Naturfreund.

IMG_5829
Ein Schäfer hat seine Herde immer im Blick.

Warum ist das so? Schafe führen bei uns in den Schäfereien ein urwüchsiges und naturverbundenes Leben im Freien. Nur während der Ablammzeit und der Schur ist die Herde im Stall. Die Tiere ernähren sich hauptsächlich von frischem Grün, was sie auf ihrer Wanderschaft vorfinden. Im Winter wird bei Bedarf Heu und Getreide oder Zuckerrübenschnitzel zugefüttert.

IMG_3019
Auch im Winter gibt es noch Futter.

Dabei sind Schafe Feinschmecker. Sie verschmähen z.B. überdüngtes Grünland, giftige oder stachelige Pflanzen. Dafür bevorzugen sie übers Jahr aromatische Kräuter, was sich natürlich auf den Geschmack des Fleisches auswirkt. Durch die artgerechte Haltung und Fütterung können sie gesund heranwachsen und sind deswegen außerordentlich robust. Nur wenn es unbedingt sein muss, verabreichen wir Medikamente. Wir züchten nicht auf höchste Tageszunahmen, sondern auf Gesundheit und gute Verwertung vom Futter auf der Weide. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht.

Wenn es um das Tierwohl geht, spielt auch die achtsame Schlachtung eine Rolle. Schlachtung auf dem Hof oder beim Metzger in der Nähe der Schäferei erspart den Tieren nicht nur lange Transportwege, sondern gewährleistet ihnen eine sorgsame und sachkundige Behandlung.